Als wäre Borniertheit eine Tugend: Angela Merkels und ihrer Regierung trotziges „Weiter so“ endet in der Sackgasse und verhindert den lange überfälligen Politikwechsel.

Angela Merkel befindet sich permanent im Umfragehoch. Und das schon seit Jahren. Mal werden ihr bessere, mal etwas schlechtere Noten vergeben. Aber sie kann sich stets beruhigt zurücklehnen, war sie doch ihrem Hauptkonkurrenten, dem früheren SPD-Chef Gabriel, um Lichtjahre voraus. (Dies ist der 2. Teil der Auseinandersetzung von Karl Josef Knoppik mit der Politik Angela … „Als wäre Borniertheit eine Tugend: Angela Merkels und ihrer Regierung trotziges „Weiter so“ endet in der Sackgasse und verhindert den lange überfälligen Politikwechsel.“ weiterlesen

2017 … ich weiß nicht …

Für das Jahr 2017 habe ich keine Pläne, nur Wünsche. Ich wünsche mir viele Kommentare kluge Beiträge Eigentlich war es das schon. Vielen Dank an all die Leserinnen und Leser, die mir Kommentare und Artikel geschickt haben. 2017 wird das Jahr der Vernunft und des Maßes. Für mich jedenfalls. Für euch? 2017 … ich weiß … „2017 … ich weiß nicht …“ weiterlesen

Umleitung: Köln Hbf, E-Paper-Erfahrung, Schnee aus dem Helikopter, Geschichte, Schätze, Robby Krieger und mehr.

Die Empörung sucht sich ihre Fakten: Frische digitale Ad-hoc-Gesellschaftsdiagnosen zu #koelnhbf … altpapier Shitstorm bei Facebook: “Das gehört auch an die Öffentlichkeit” … wdr Kölner Silvesternacht: Unklare Sachlage … jurga Soziale Netzwerke: Falsches Köln-Video verbreitet sich ungebremst … weltonline Kannze Dir schenken: Beim Terror in Paris hatten wir wieder diese unsägliche Gerüchte-Stampede im Medienland beobachtet: … „Umleitung: Köln Hbf, E-Paper-Erfahrung, Schnee aus dem Helikopter, Geschichte, Schätze, Robby Krieger und mehr.“ weiterlesen

PPP in Rathäusern. Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand mit interessantem Faktenblatt

Das Faktenblatt der Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) beschreibt einige Beispiele für teure oder gescheiterte PPP Projekte in Rathäusern. Die Initiative befasst sich zwar nicht mit dem PPP-Projekt Oversum, doch die Argumente und Hintergründe sind auch für uns Winterberger Bürgerinnen und Bürger interessant. Die Idee einer öffentlichen Fraktionssitzung (am Ende des Textes), hier beispielsweise Oversum, … „PPP in Rathäusern. Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand mit interessantem Faktenblatt“ weiterlesen

„Wir hatten viel zu viele Freizeiteinrichtungen.” Winterbergs BM Eickler, das Oversum und PPP.

PPP oder ÖDP gerät immer stärker in die Kritik. Vor drei Tagen berichtete der NDR in der Dokumentation “Der geplünderte Staat” über die enormen finanziellen Verluste der öffentlichen Hand durch teure Public-Private-Partnership Programme. Der NDR nennt als Beispiele die A1, ein Gefängnis in Mecklenburg-Vorpommern sowie die Elbphilharmonie. Der Norddeutsche Rundfunk berichtet über die enge Verzahnung … „„Wir hatten viel zu viele Freizeiteinrichtungen.” Winterbergs BM Eickler, das Oversum und PPP.“ weiterlesen

Schafft zwei, drei, viele Oversums? Große Koalition hält an PPP-Projekten fest.

Das Elend geht weiter. Die Große Koalition von CDU, CSU und SPD hat sich auf eine Fortführung von PPP, zu Deutsch “Öffentlich Private Partnerschaften” (ÖPP), geeinigt. Im Koalitionsvertrag heißt es: “Die Fortentwicklung von Öffentlich-Privaten-Partnerschaften (ÖPP) braucht einen breiten gesellschaftlichen Konsens. Wir wollen die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von öffentlichen und privaten Geldgebern oder Infrastrukturgesellschaften als zusätzliche … „Schafft zwei, drei, viele Oversums? Große Koalition hält an PPP-Projekten fest.“ weiterlesen

Umleitung: Lammert, Lammert, Medien, Medien, Lernen, Lernen, Korruption, Korruption und dann noch die Pröllmanns

Lammert I: Dieses Blog dokumentiert wissenschaftliches Fehlverhalten in der im Oktober 1974 an der damaligen Abteilung für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum eingereichten Dissertation von Prof. Dr. Norbert Lammert, die 1976 in Buchform veröffentlicht wurde … lammertplag Lammert II: Bundestagspräsident Lammert stellt seine Dissertation ins Netz … norbert-lammert Lammert III: Stellungnahme der Ruhruniversität Bochum zu den … „Umleitung: Lammert, Lammert, Medien, Medien, Lernen, Lernen, Korruption, Korruption und dann noch die Pröllmanns“ weiterlesen

Linksammlung PPP-Desaster …

Die folgenden Links sind einem Rundbrief der Initiative “Gemeingut in BürgerInnenhand”  entnommen. “Tatsächlich entpuppt sich die vermeintliche Zauberformel PPP immer wieder als besonders teure Lösung, nämlich dann, wenn die Rechnungshöfe von Bund und Ländern die Projekte genauer unter die Lupe nehmen.” 04.04.2013, ARD Panorama: “Privatisierung: Die zweifelhafte Rolle der Gutachter” “Mit »Öffentlich-Privaten Partnerschaften« bereichern sich … „Linksammlung PPP-Desaster …“ weiterlesen

Während in Deutschland die Kosten für öffentliche Projekte explodieren, werden andernorts die Vorgaben eingehalten. Wie denn das?

Am Montag hat Ulrich Horn in seinem Blog einen eher unscheinbaren Artikel veröffentlicht. Er wirft in seinem Kommentar den Politikern vor, realitätsblind auf die Kostenexplosionen bei öffentlichen Bauprojekten zu reagieren und die Empörung und Verachtung der Bürger aus der Wahrnehmung auszublenden. Nur so sei es zu erklären, warum die ungeheuerliche Kostenexplosion bei öffentlichen Projekten nicht … „Während in Deutschland die Kosten für öffentliche Projekte explodieren, werden andernorts die Vorgaben eingehalten. Wie denn das?“ weiterlesen

Oversum, PPP und sab: Öffentlichkeitsarbeit der sab “für Bürger” intensiviert.

Die sab AG hat auf ihrer Website die Öffentlichkeits- und Überzeugungs-arbeit ” … für Bürger” intensiviert. In einem Artikel mit der Überschrift “Sorgen” heißt es, dass heutzutage die Sorgen und Ängste von Bürgern leicht zu verstehen seien. Das Internet habe dafür gesorgt, dass jeder seine Gedanken veröffentlichen könne. Damit bekämen wir einen viel tieferen Einblick … „Oversum, PPP und sab: Öffentlichkeitsarbeit der sab “für Bürger” intensiviert.“ weiterlesen