Umleitung: Vom physikalischen Wissen religiöser Fundamentalisten bis zum Schützenwesen in Olpe

wht20110826
Hinunter zum Jagdschloss laufen (ndt. joggen) (foto: zoom)

Es ist ein Kreuz: zum physikalischen Wissen von Fundamentalisten … hpd

RTL: produziert scheinjournalistische Beiträge wie den über die Computerspielmesse Gamescom … indiskretion

Samstags in Duisburg: Here Duisburg calling. My Name is Werner Jurga, und ich berichte live aus der Halbmillionenmetropole an Rhein und Ruhr … jurga

Homöopathische Sprachfallen: “Die aktuelle GEO-Titelgeschichte „Die neue Heilkunst“ sorgt in der Skeptik- und Wissenschaftsblogcommunity schon seit ein paar Wochen für Unmut, denn in dieser Geschichte geht es nicht um eine neue Heilkunst, sondern um die Scharlatanerie, die unter dem Namen „Alternativmedizin“ firmiert” … scilogs

Wahlkampf in Berlin: Phrasendreschen im Schilderwald … ruhrbarone

DGB-Hagen: Schulden und Reichtum – zwei Seiten der Medaille. So würde parallel zu den Schulden im Lande auch der Reichtum wachsen und zwar fast 4mal so schnell(!!!) … doppelwacholder

Rheine: Hausdurchsuchung bei Betreiberin von extrem rechter Internetseite … nrwrechtsaussen

10 Jahre “09/11″: Geschichtsklitterer Guido Knopp ante portas. ZDF wird nicht geschaut … neheimsnetz

Boxen: Der “Niederrhein-Meister aus Fuhlenbrock. “An die Kämpfe seines Onkel kann sich Friedrich nicht mehr ganz genau erinnern. Nur, es floss reichlich Blut” … bottblog

Ritchie Blackmore in der Paderhalle: “Es ist schon kurios mit den Blackmore’s Night-Konzerten. Wenn sie unter freiem Himmel stattfinden, kann man davon ausgehen, dass es mindestens einen Regenschauer geben wird und wenn sie in der Halle spielen, dann ist draußen schönstes Wetter” … martinswebsite

Denkwürdige Vokabeln: „Märkte“, sie herrschen, sie beherrschen Schlagzeilen, sie haben die Macht, politisches Handeln zu steuern – nur, wer oder was sind diese „Märkte“, namentlich die Finanzmärkte? … revierpassagen

Verkehrssituation in Seidfeld: In Seidfeld, das als Dorf von der vielbefahrenen L 686 zerschnitten wird, gibt es seit langer Zeit die Diskussion um eine vernünftige Fuß- und Radwegverbindung nach Sundern und um eine Querungshilfe über die Landstraße im Bereich der Bushaltestelle … gruenesundern

Brauchtum: Schützen in Olpe werfen Frau aus Verein … DerWesten

Wahlkampf der NPD in Hamburg: Wähler verprügeln

15. August 2009

NPD-Aktivisten attackierten am 15. August in Hamburg an ihrem Wahlkampfstand einen Rentner. Der Mann soll zuvor gesagt haben: „Was macht ihr bloß hier? Ich habe den Krieg und das alles erlebt. Habt ihr denn nichts aus der Geschichte gelernt?“ Ebenfalls am NPD-Stand wurde eine 43-jährige Frau geschlagen und getreten, die dort NPD-Werbematerial lesen wollte. Das Opfer erlitt eine Gehirnerschütterung und Prellungen. Der vorbestrafte Schläger Detlev B., einst Kader der Neonazi-Truppe „Freiheitliche Deutsche Arbeiterpartei“, wurde vorläufig festgenommen. („Hamburger Morgenpost“ vom 16. August und vom 17. August 2009)

NPD sorgt für Zoff

Weil NPD-Mitglieder einen Rentner angegriffen haben sollen, gab es gestern Vormittag an der Kreuzung Fuhlsbüttler Straße/Hartzloh (Barmbek) Ärger. Größtenteils waren es keine Autonomen, sondern Barmbeker Bürger, die gegen den braunen Mob protestierten.

weiter:

http://archiv.mopo.de/archiv/2009/20090816/hamburg/politik/npd_sorgt_fuer_zoff.html

16. August 2009 Hamburg Barmbek:

Frau am NPD-Stand getreten und geschlagen

Ebenfalls am NPD-Stand wurde eine 43-jährige Frau geschlagen und getreten, die dort NPD-Werbematerial lesen wollte. Das Opfer erlitt eine Gehirnerschütterung und Prellungen.

“NPD-Wahlkämpfer haben mich verprügelt”

Foto: MoPo
NPD Wahlkampf (Foto: MoPo)

Sie wurde zu Boden geschlagen und getreten. Die 43-jährige Marie L. (Name geändert) erlitt eine Gehirnerschütterung und Prellungen. Die Schläger: NPD-Mitglieder. Bei Ausschreitungen an einem Infostand an der Fuhlsbüttler Straße in Barmbek (MOPO am Sonntag berichtete) wurde die Frau von den Rechtsradikalen verprügelt.

weiter:

http://archiv.mopo.de/archiv/2009/20090817/hamburg/politik/npd_wahlkaempfer_haben_mich_verpruegelt.html