Umleitung: Klimaschutz im HSK, Friedrich Merz, Orwell, Police und der Mythos Vollformat

Am Wegrand entdeckt. Der Hirtengott Pan neben der SGV-Hütte am Röbbecken.

Klimaschutz: nicht mit der GroKo im HSK! … sbl

Friedrich Merz fordert Patrick Sensburg heraus: Friedrich Merz, ehemaliger Kandidat für den CDU-Vorsitz, will in den Bundestag und zwar mithilfe des Hochsauerlandkreises … sauerlandkurier

Merz: Aller guten Dinge sind drei … postvonhorn

Bedeutsam wie eh und je: George Orwells „Farm der Tiere“ gleich in zwei neuen Übersetzungen … revierpassagen

Power-Pop 1979 in Paris: Gefühlce-Police … endoplast

Fotografie: Mythos Vollformat … kwerfeldein

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
g.p.
8 Monate her

Zitat aus “Power-Pop 1979 in Paris”:

(…) Viel später sollte Gitarrist Andy Summers auf seinen Post-Police-Soloalben zeigen, was für ein besonderer Gitarrist er ist (…)

Nun ja, die Qualität des besonderen Gitarristen Summers ist bereits auf dem in 12/1968 veröffentlichten “Love Is”-Album von Eric Burdon & The Animals erlebbar.

https://en.wikipedia.org/wiki/Love_Is_(The_Animals_album)

zoom
8 Monate her
Reply to  g.p.

Interessant, wie weit die Wurzeln reichen. Habe mir die Karriere von Andy Summers angeschaut und bin erstaunt. “Bereits mit 16 war Andy Teil der Jazz–Szene von Bournemouth und spielte in lokalen Clubs und Kaffeehäusern.Dort fiel er dem Musiker Zoot Money auf, der Andy einlud in seiner „Zoot Money’s Big Roll Band“ und den nachfolgenden „Dantalian’s Chariot“ mitzuspielen, beide Ende der 1960er Jahre populäre Acts in den Londoner Clubs.1968 spielte Andy Summers während einiger Monate mit der legendären Jazz-Fusion-Band „Soft Machine“ aus der Canterbury-Szene, bevor er erneut mit Zoot Money bei Eric Burdons Eric Burdon and The Animals („The New Animals“)[3]… Read more »

Sohn eines Milchmanns
8 Monate her
Reply to  zoom

… anders gesagt:

“Sting”

wird maßlos überschätzt