Umleitung: vom Kölner Strippenzieher über die Glaubwürdigkeit der Medien zu Charlie Hebdo und Guess Who.

Gestern in Bödefeld (foto: zoom)
Gestern in Bödefeld (foto: zoom)

Kölns Strippenzieher gerät ins Wanken: Wie Börschel die Zügel entglitten … postvonhorn

Biologischer Datenschutz – Der #31c3 für Bio-Hacker: Mittlerweile gibt es Genomprojekte, bei denen das gesamte Genom einer Gruppe analysiert wird … scilogs

Kandidaten für den Anglizismus 2014: Social Freezing … sprachlog

Dschihad und Pegihad: Die Pegida-Demonstration ist noch einmal gewachsen. Der “Geist von Dresden” steht gegen den “Geist von Paris” … misik

ARD-aktuell: Die “Verschwörung” von Paris … tagesschau

Tagesschau wettert gegen „Verschwörung von Paris“: „Das ist das Gegenteil von ‘Je suis Charlie’“ … handelsblatt

Politikerfotos vom Trauermarsch in Paris: „Das Mitmarschieren ist konstruiert“ … taz

Die zeichnen ja immer noch! Der Prophet weint mitleidig, bekennt sich zur angegriffenen Meinungsfreiheit – und darüber steht: Alles vergeben. So sieht die erste Titelseite des Satiremagazins Charlie Hebdo nach dem mörderischen Anschlag aus … charly&friends

Allen mörderischen Versagern zum Trotz: Wir sind Charlie Hebdo … jurga

„Wir sind nicht rechts, aber …”: Ursache und Struktur der Proteste von „Pegida“ … doppelwacholder

Zwei Jahre nach dem Ende der Rundschau: beängstigende Zeiten für den Journalismus … revierpassagen

Januar 1970: The Guess Who veröffentlichen “American Woman”-Album … neheimsnetz

Integration: Wie viel Sprachförderung erhalten Kita-Kinder ohne Deutschkenntnisse? … sbl

Philippinen-Hilfe: Spendenverbleib nicht lückenlos belegbar … DerWesten