Lasst uns über Kinofilme reden: Wildes Herz am Strand

Die Karten haben wir schon. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. (foto: zoom)

Wir haben gestern in Lübeck so viel erlebt, dass meine Synapsen verstopft sind.

In Erinnerung bleiben werden mir unter anderem die Fotoausstellung mit Bildern von George Bernard Shaw im Günter-Grass-Haus, die bunte CSD-Feier plus Demo, das Kino, das Essen „Im Alten Zoll“, der Blick von der St. Petri-Kirche, die Installationen des westafrikanischen Künstlers Georges Adeagbo in der St.Petri-Kirche sowie die vielen anderen kleinen Erlebnisse und Beobachtungen am Rande.

Das muss erst einmal sacken.

Morgen Abend nun das Open Air Kino am Strand von Travemünde. Die Wettervorhersage ist noch nicht eindeutig.

Nachdem wir uns gestern mit Disneys Christopher Robin auf eher flachem Niveau vergnügt hatten, hoffen wir auf das Wilde Herz.

Spiegel: Der Film der Woche: In „Wildes Herz“ porträtiert der Schauspieler Charly Hübner nicht nur die Punkband Feine Sahne Fischfilet. Er geht auch dem Rechtsruck im Osten auf den Grund – und zeigt, wie wichtig Engagement ist. (foto: zoom)

Eigentlich wollte ich „Feine Sahne Fischfilet“ in Kassel live erleben, aber dort sind sie auch am Nikolaustag schon ausverkauft. Nun denn, shine or rain, morgen am Strand.

3 Gedanken zu „Lasst uns über Kinofilme reden: Wildes Herz am Strand“

  1. Film gerade gesehen. Fand ihn gut, zumal ich den Werdegang der Band noch nicht im Detail kannte.

    Von Hardcore Rostock Ultra-Fans zu Antifa-Postpunkern. Muss man erst einmal nachmachen.

    Die Atmosphäre im Open Air Kino war nett. Die dicken Dampfer liefen ein und aus, während wir in den Hängestühlen saßen und den Abend genossen.

    Kleiner Nachteil: Die Toiletten waren etwas weiter entfernt im Maritim. Ratschlag: Vor und während des Kinoabends nicht so viel trinken ;-)

    https://www.schiebener.net/wordpress/wp-content/uploads/2018/08/WildesHerz20180820.jpg

  2. -> Film gerade gesehen.

    Film vor einigen Wochen via DVD bei Bekannten gesehen.
    Nettes „Road-Movie“ … – Aktuell tourt „Feine Sahne Fischfilet“ durch die Lande.
    Laut Tourplan ist ein Stop in Region Südwestfalen nicht vorgesehen.
    FSF bespielt aktuell nicht die riesigen Arenen. Könnte man die nicht mal in die Konzerthalle Olsberg locken? Ob das dann die der Musik entsprechende Location ist, weiß ich auch nicht.
    Gibt’s in Südwestfalen einen Schuppen, der passen könnte?
    Schlachthof Soest eventuell …?

    Ach so, Gimmick am Rande:
    „Feine Sahne Fischfilet: Lonsdalesponsort die Wintertour 2018!“

    https://www.lonsdale.de/lonsdale-sponsor-feine-sahne-fischfilet-wintertour-2018

    1. @gp
      Hatte Kassel zu Nikolaus ins Auge gefasst: ausverkauft.

      Schlachthof Soest hätte gepasst. Konjunktiv…

      Update

      So sieht es momentan aus:

      08.11. Brandenburg a.d.Havel – Haus der Offiziere (ausverkauft)
      09.11. Saalfeld – Klubhaus der Jugend (ausverkauft)
      10.11. Plauen – Alte Kaffeerösterei (ausverkauft)

      15.11. Chemnitz – AJZ – Talschock (ausverkauft)
      16.11. Ulm – ROXY
      17.11. Bern (CH) – Große Halle / Dachstock (hochverlegt)

      23.11. Trier – Europahalle
      24.11. Stuttgart – Wagenhallen (ausverkauft)

      29.11. Kiel – Halle 400 (Zusatzshow)
      30.11. Kiel – Halle 400 (ausverkauft)
      01.12. Dresden – Alter Schlachthof (ausverkauft)

      06.12. Kassel – 130bpm (ausverkauft)
      07.12. Karlsruhe – Substage (ausverkauft)

      18.12. Frankfurt a.M. – Batschkapp (Zusatzshow)
      19.12. Frankfurt a.M. – Batschkapp (ausverkauft)

      21.12. Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle
      22.12. Bremen – Pier2(ausverkauft)

      27.12. München – Tonhalle
      28.12. Erfurt – Thüringenhalle
      29.12. Hannover – Swiss Life Hall

      Quelle:
      https://www.facebook.com/feinesahnefischfilet/photos/a.159183567429745/2238288962852518/?type=3

Kommentare sind geschlossen.