Hillebachsee: der Augenschein ist schleppend

Am Nachmittag waren 2 bis 3 Wakeboarder auf dem See unterwegs. (fotos: zoom)
Am Nachmittag waren 2 bis 3 Wakeboarder auf dem See unterwegs. (fotos: zoom)

Ich bin gerne am Hillebachsee, um den Wakeboardern beim Wassersurfern zuzuschauen. Heute Nachmittag gegen 15 Uhr schleppten sich anfangs nur ein paar leere Seile durch den See. Danach waren zwei bis drei WassersportlerInnen zeitweise im oder auf dem Wasser zugange.

Der ganz große Hype scheint der Hillebachsee noch nicht zu sein. Es ist nicht das erste Mal, dass die Besucherzahlen zwischen 0 und 5 oszillierten. Nicht mein Problem, aber ein wenig enttäuschend finde ich es schon.

Ich selbst hatte aus dem Bauch heraus im Vorwege mit mehr BesucherInnen gerechnet. Der Bauch – das hieß viele junge Leute aus dem Ruhrgebiet als Einzugsgebiet.

Die Wakeboard-Anlage ist mitten in der Sommersaison, zu Beginn der großen Ferien, eröffnet worden.Vielleicht ist ihre Existenz auf den Freizeitmärkten noch gar nicht bekannt?

Auf der anderen Seite, so habe ich inzwischen erfahren, gibt es im und um das Ruhrgebiet einige (viele?) andere Wakeboardanlagen. Warum sollten also die Ruhrgebietler nach Niedersfeld kommen, um Wasserski oder Wakeboard zu fahren?

Wenn die Anlage am Hillebachsee ein wirtschaftlicher Erfolg -anders als wirtschaftlich geht es ja nicht- werden soll, muss zur neuen Saison IMHO viel Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit die Massen nach Niedersfeld strömen.

Sportliche Aktionen vor leerer Kulisse. Im Hintergrund die Badebucht.
Sportliche Aktionen vor leerer Kulisse am Hillebachssee. Im Hintergrund die Badebucht.

 

5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas
7 Jahre her

Wahrscheinlich ist es Geschmackssache, aber der Preis für die Allgemeinheit ist dabei nach meinem Empfinden hoch, wenn man das Landschaftsbild des Hillebachsee vor und nach dem Aufbau der Masten, Hindernisse usw. vergleicht. Bspw. mit dem Foto von

http://www.rathaus-winterberg.de/var/win/storage/images/media/bildarchiv-rathaus/mein-anliegen/presse-aktuelles/2014/hillebachsee/176062-1-ger-DE/Hillebachsee_front_large.jpg

Wassersport auf dem Hillebachsee früher:
http://www.hillebachsee.de/index.php?id=16

Wenn die Saison bald endet, werden Masten und Hindernisse bleiben – dann ganz ohne Nutzung. Es bleibt für mich die Frage, ob Wasserski in Niedersfeld wirklich ein Gewinn für Niedersfeld darstellt.

Winterberg gegen RVL
7 Jahre her

Ich sag mal so…der Hype ist jetzt erstmal vorbei, bei den derzeitigen Temperaturen und dem Wetter sowieso. Nächstes Jahr wird sich dann zeigen ob sich die Anlage rentiert oder nicht, denn dann ist das nix neues mehr. Also abwarten und Tee trinken ;)

Andreas
7 Jahre her

Weiß eigentlich wer näheres, welche Bautätigkeit in letzter Zeit wieder am Hillebachsee getätigt wurden? Wenn man vorbeifuhr, sah man mehrfach zwei oder drei Baufahrzeuge.
Die Stelle liegt – grob angegeben – auf der zur Straße gegenüber liegenden Seite, nahe Badebucht.

Andreas
7 Jahre her

Bin gestern mal da gewesen. Sieht danach aus, dass ein Zuweg mit angrenzender (Abstell?-)Fläche vom Seerundweg zum Wasser gebaut wird. Es lagen schon Steine bereit, mit denen der Weg wohl gepflastert werden soll (?).