Ehrenamt-BusfahrerIn fährt ökonomisch attraktive Gäste durch Winterberg. Wer verdient?

Wertschöpfender Mensch in der Loipe (foto: beuermann)
Wertschöpfender Mensch in der Loipe (foto: beuermann)

Ich versuche seit 19 Jahren die Winterberger Politik zu verstehen. Gebt mir noch 19 Jahre und ich erkläre sie euch.

Im Mitteilungsblatt der Stadt Winterberg Nr. 19 [sic!] lese ich auf Seite 3, dass die Winterberger ihr lückenhaftes öffentliches Personennahverkehrsnetz (ÖPNV) durch Bürgerbusse stopfen wollen.

“Neuer Bürgerbus  erschließt bald die Höhendörfer”, heißt es in einem Artikel auf Seite 3. Was noch fehle, seien “ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer”. Diese benötigten keine besonderen Voraussetzungen. “Er oder sie … sollte mindestens 21 Jahre alt sein und einen Führerschein der Klasse 3 besitzen.”

Auf Seite 8 entwickelt Tourismusdirektor Michael Beckmann “Die unverwechselbare Marke ‘Winterberg'”.

“Ökonomisch attraktive, wertschöpfungsstarke Gäste mit längerer Aufenthaltsdauer” sollen Winterberg und Hallenberg entdecken, also in der Region möglichst viel Geld ausgeben.

Ich habe nichts dagegen, dass die “Schlüsselakteure” des Tourismus weiterhin viel Geld und noch mehr Geld verdienen, aber aus welchen Gründen sollen dann andere für umsonst arbeiten?

Wo fängt das an, und wo hört das auf?

BusfahrerIn? Nennen wir jetzt Bürgerbus – kostet nichts.

AltenpflegerIn? Nennen wir ab jetzt Bürgerpflege – kostet nichts.

PolizistIn? Nennen wir ab jetzt Bürgerwehr – kostet nichts. (Aufgepasst! Höchstens unsere Demokratie)

Arzt/Ärztin? Nennen wir Bürgerheiler – kostet nichts.

Dieser Blog – kostet nichts, und das ist gut so.

7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
macht Geld schön?
5 Jahre her

„Ökonomisch attraktive, wertschöpfungsstarke Gäste mit längerer Aufenthaltsdauer“

manchmal wünscht man sich “künstliche Intelligenz”, aber den Job, den Tourismusdirektor Michael Beckmann macht, kann vielleicht auch heute schon ein doofer Industrieroboter besser erledigen

macht Geld schön?
5 Jahre her

Du meinst, der “geschickte Tourismusdirektor” benutzt schon “seit Jahren” einen “Textgenerator”?

macht Geld schön?
5 Jahre her

das könnten doch die “ehrenamtlichen Busfahrer” miterledigen?

daswarkeinhuhn
5 Jahre her

Bin gespannt wie die das mit dem Personenbeförderungsgesetz vereinbaren wollen.