Die Gedanken werden frei: Vulkanpfad Welleringhausen, und BVB-Fans kommen auch auf ihre Kosten.

Der Vulkanpfad Welleringhausen ist 6,6 km lang und vertreibt schlechte Gedanken. (foto: zoom)

Am 2. Weihnachtstag hat sich das Wetter erbarmt. Sonne ersetzte den Regen. Ich konnte endlich meinen lang gehegten Plan umsetzen und in Welleringhausen den 6,5 km langen Vulkanpfad erforschen.

Die Landschaft östlich des Hochsauerlandes hat mich streckenweise an Derbyshire erinnert. Sanft skulpturierte teils baumlose Hügel, weite Blicke über wellige Landschaften, Schafsköttel.

Wie schon bei meinem ersten “Wanderdörfer-Bericht” muss ich den “netten Kollegen” für seinen Tipp loben.

Das kleine quadratische Booklet “Sauerland-Wanderdörfer”mit der Tour Nr. 32 hatte ich in der Jackentasche.

Moderne Menschen können sich allerdings auch hier orientieren:

https://regio.outdooractive.com/oar-sauerland-wanderdoerfer/de/tour/wanderung/vulkanpfad-welleringhausen-qualitaetstour-/8609473/

Orientierung garantiert (foto: zoom)

Am Haus Sonnenberg erwartete mich ein alter Bekannter.

Schalke-Fans müssen sich leider an dieser Stelle eine Ausweichroute suchen.

Das Haus Sonnenberg scheint BVB-lastig. (foto: zoom)