Hitze! Türen und Fenster verschließen, Rolläden runterlassen und das Baggersee-Bild angucken.

Bitte heute nur angucken und morgen früh hingehen: Baggersee am Tenderingsweg. (foto: zoom)
Bitte heute nur das Bild angucken und morgen früh zum Schwimmen hingehen: Baggersee am Tenderingsweg. (foto: zoom)

Draußen ist es fünf Grad wärmer als drinnen. Da bleibe ich lieber „in der Bude“ hocken, bis das Wetter sich beruhigt ;-)

Türen und Fenster verschließen, Rolläden runterlassen und das Baggersee-Bild angucken. Schwimmen nur früh morgens oder kurz vor Kassenschluss, wenn alle einpacken.

Über den oben abgebildeten Baggersee am Tenderingsweg stand vor zwei Jahren ein Artikel im Blog, der heute noch gilt:

Badetipp: Baggersee am Tenderingsweg

15 Gedanken zu „Hitze! Türen und Fenster verschließen, Rolläden runterlassen und das Baggersee-Bild angucken.“

  1. Ohja, wie war das ist! Ich gehe eigentlich auch meistens so eine Stunde vor Kassenschluss ins Schwimmbad, dann wird es schön leer und ich kann meine Bahnen schwimmen :) …

  2. Es wird zuviel gejammert in Deutschland! Insbesondere im Sauerland. Winterberg ist heute der kühlste Ort in NRW…
    Aber Radfahren, Wettrennen und all so´n Gedöns.

  3. Kann nur sagen, mehr von dem Wetter!!!! Bin an der See (dänische Ostsee also keine Strandkörbe) Wasser ist warm und die Besucher überschaubar. Kann ich nur jedem empfehlen.

  4. @Anne: Das schreibst Du nur, weil Du weißt, dass ich da jetzt auch ganz gerne wäre. Sadismus pur ;-)

    Viel Spaß da oben und trinke ein kaltes Bier vom Spar für mich mit.

    Ich finde das Wetter hier oben auch ganz nett. Sind ja immer 5 bis 7 Grad niedrigere Temperaturen als in Werl, Düsseldorf und ähnlichen Orten. Die Schwimmbäder sind auch nicht so voll wie in den Städten.

  5. Ich fand das Wetter heute im Sauerland einfach KLASSE!
    Von mir aus kann es wochenlang so weiter gehen. Endlich Sommer! Toll!

  6. Morgen wird es wohl noch gehen ;-) In BAd Berleburg war ich noch nie im Freibad. Ist es dieses hier?

    „http://www.bad-berleburg.de/index.phtml?object=tx|1746.1&ModID=7&FID=1857.126.1&sNavID=1.100“

    Teste mal! Für die Winterberger ist Bad Berleburg, so mein Eindruck, irgendwie weit weg, obwohl es doch so nahe dabei ist.

    Protestantisch, Wittgenstein … ???

    Meine Fragen: Wie groß ist das Becken? Überschneidet sich das Wellenbad mit dem Sportschwimmen? Preise für’s Schwimmen und eventuelle Dauerkarten.

    Wer betreibt das Bad? Wird es wie beispielsweise das Freibad in Siedlinghausen bei schlechtem Wetter oder geringem Besuch vor den offiziellen Zeiten geschlossen?

    Wie lang ist die Saison? Garantiert oder nach Lage?

    Foto!

    Viel Spaß beim Schwimmen :-)

  7. Heute morgen um 6:30 Uhr war ich zum Frühschwimmen im Waldfreibad Gudenhagen. Wassertemperatur: 22,8 Grad. Das haben wir selten um diese Uhrzeit… Sehr empfehlenswert!!
    Die nächste Gelegenheit zum Frühschwimmen in Gudenhagen gibt es am Mittwoch!

  8. @zoom

    Also leider habe ich es doch noch nicht geschafft nach Berleburg zu kommen. Ich kenne die Vorurteile gegen die „Siegerländer“. Ich persönlich mag Bad Berleburg eigentlich ganz gerne. Die Leute haben auch keinem was getan. Ich weiß auch nicht warum viele sich damit garnicht anfreunden können, im Prinzip ist es nur einmal „über den Berg“.

    Sobald ich da war werde ich mal berichten wie es da ist und evt. ja einen kleinen Artikel dazu schreiben!? :)

    Achso, ja es ist das aus deinem Link, das „Rothaarbad“! (2006 neu oder renoviert? eröffnet)

    Grüße
    Leon

  9. @Leon: In Berleburg gibt es eine ziemlich rege Kulturszene. Ich habe dort eine ausgebuchte Theateraufführung erlebt, für die Du in Winterberg maximal eine handvoll Zuschauer gewonnen hättest.

    Stimme Dir zu. Berleburg wird vom HSK aus gesehen unterschätzt.

Kommentare sind geschlossen.