Baugebiet am Allenberg ist Thema auf Bürgerversammlung in Siedlinghausen: Donnerstag, 12. Juli 20 Uhr, Kolpinghaus.

Das geblante Baugebiet am Allenberg Anfang Juni 2012 (foto: zoom)
Das geplante Baugebiet am Allenberg Anfang Juni 2012 (foto: zoom)

Siedlinghausen. (Johannes Hellwig) Alle Bürgerinnen und Bürger aus Siedlinghausen sind zur BÜRGERVERSAMMLUNG herzlich eingeladen. Natürlich auch die aus den Nachbarorten – die sich in die Unterschriftenliste eingetragen haben.

Direkte Kommunikation zwischen politischen Entscheidungsträgern und den Bürgerinnen und Bürgern ist sehr wichtig.

Ortsvorsteher Bruno Körner und die örtlichen Ratsmitglieder laden darum zu einer Bürgerversammlung am Donnerstag, 12. Juli 2012, 20.00 Uhr in das Kolpinghaus Siedlinghausen ein.

Neben aktuellen kommunalpolitischen Themen wird über die geplante Erweiterung des Baugebietes “Am Allenberg” informiert.

Interessierte Bürger können sich vorab jederzeit im Ratsinformationssystem der Stadt Winterberg über alle öffentlich zugänglichen Entscheidungsprozesse umfassend informieren. http://212.227.97.55/ratsinfo/winterberg

Alle Siedlinghäuser sind herzlich eingeladen.

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
9 Jahre her

Die Nutzung des Leerstands von Gebäuden, Baulücken, sowie entsprechender Orts-, Attraktvitätsgestaltung, Baugestaltung, einem positiven Ortsbild etc… lässt sich der demographische Bevölkerungswandel besser und positiver bewältigen – und tut dem gesamtem Ort besser gut – als das geplante Vorhaben der Stadt.
Die Ortsmitte wird nicht weiter auseinander gerissen/ “ausgedünnt” und hat so eine bessere Zukunft.
Das Versorgungs- und Entsorgungsnetz, ein wesentlicher Kostenpunkt !!!, Instandhaltungs- und Wartungskosten, Schneeräumung….etc…sind sehr unter die Lupe zu nehmen.
(Auslastung dieser Anlagen) die zahlen hinterher nicht nur die Leute, die da gebaut haben, sondern ALLE !