Berlin in Bildern: Der Reichstag – Dem Deutschen Volke

Schon bei meinem letzten Reichstagsbesuch wollte ich die beiden Bilder zusammenfassen. (fotocollage: zoom)
Schon bei meinem letzten Reichstagsbesuch wollte ich die beiden Bilder zusammenfassen. (fotocollage: zoom)
Ich habe kürzlich Berlin besucht. Ich mag Berlin. Die Stadt ist groß, auch im Detail. Jeder findet Platz und Raum, noch.

Schon bei meinem letzten Berlin-Besuch war mir der Kontrast zwischen Großkotzigkeit und Mord am Reichstag aufgefallen. Es fällt mir schwer die Inschrift “Dem Deutschen Volk” mit den ermordeten jüdischen Handwerkern/Künstlern zusammenzudenken, die “Dem Deutschen Volk” geschaffen und installiert haben.

Traurig.

5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
gp
6 Jahre her

Zwei erbeutete Kanonen aus den Befreiungskriegen gegen Frankreich 1813–1815 wurden für die Herstellung der 60 cm hohen Buchstaben eingeschmolzen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Dem_deutschen_Volke

Nun, die pathetische Phrase “Dem Deutschen Volke” wurde in 1916 am Reichstagsgebäude installiert.

Knapp 100 Jahre später sollte mal über ne den Zeitläuften geschuldete Aktualisierung nachgedacht werden.

“Dem Deutschen Volke garantiert NSA immer ein offenes Ohr”.

BND-Festung
6 Jahre her

Hast Du die neue BND-Zentrale in Berlin gesehen?

Eine Festung mitten in der Stadt …

architektonisch ein großes Wurf: das Äußere vermittelt ein Bild des Inneren

BND-Festung
6 Jahre her

Bilder der BND-Festung

in der Chausseestraße