Westfalenpost: Neuer Mann im Hochsauerland

Up, up and away - Arbeitsplätze in Soest (Bild) und Werl.
Up, up and away - Arbeitsplätze in Soest (Bild) und Werl.

Die Schließung der Westfalenpost in Soest und Werl Ende Juni hat anscheinend für einen Neuzugang bei der Westfalenpost in Brilon gesorgt. Stefan Rebein, der bis Ende Juni noch für die WP Werl schrieb, hat sich klick, klack , klock und kloinck ins Hochsauerland eingeschrieben. Nicht schlecht ;-)

Ich weiß zur Zeit bislang nicht, ob es noch weitere personelle Veränderungen gegeben hat.