Schweinegrippe zu schwach. Keine Verlängerung der Schulferien in NRW

Schwein gehabt: Schüler und Lehrer dürfen zur Schule
Schwein gehabt: Schüler und Lehrer dürfen zur Schule

Vernunft und Sachverstand haben sich gegen den Schweinegrippen-Hype im Sommerloch durchgesetzt. Die Schule in NRW startet wie geplant am 17. August 2009:

“Die Schulferien werden in Nordrhein-Westfalen wegen der Neuen Grippe nicht verlängert”, sagte heute (11. August 2009) der nordrheinwestfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. “Die Empfehlung der Experten-Kommission war einvernehmlich, dass eine Verschiebung des am 17. August 2009 vorgesehenen Schulstarts angesichts des bisherigen Verlaufs der Infektion nicht sinnvoll, nicht erfolgversprechend und unverhältnismäßig sei” so Laumann weiter. Ein Expertengremium aus Wissenschaftlern, Praktikern und Sachverständigen aus dem Öffentlichen Gesundheitsdienst berät die Landesregierung bereits seit Ausbruch der Neuen Influenza. “Die Experten-Kommission hat ein klares Votum abgegeben”, sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. “Auf dieser Grundlage haben wir entschieden, dass die Schule nächste Woche wie geplant beginnen kann … ” weiterlesen


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments