Ich sortiere noch … sprachlos.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=GuWvuBwgoEs

 
Den Beitrag “Sprachlos” könnte ich heute Abend erneut und unverändert schreiben.

Der Afghanistan-Schrecken hat sich mit den heutigen Selbstmordattentaten am Flughafen in Kabul nur noch vertieft. Viele Ortskräfte und Helfer*innen hätten schon längst in Deutschland in Sicherheit sein können, wenn die notwenige Hilfe und Unterstützung nicht auf dem Altar des Wahlkampfs geopfert worden wäre.

Stattdessen lese ich in der heimischen Zeitung, dass Friedrich Merz, der Bundestagskandidat der CDU für den Hochsauerlandkreis, fordert, “nie wieder von Willkommenskultur [zu] sprechen”.

Quelle: https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/merz-fordert-nie-wieder-von-willkommenskultur-sprechen-id233139289.html

Wofür steht nochmal das “C” in CDU?

Mir hat dieser Zyniker vollends die Sprache verschlagen.

Mich beruhigen die Orgelwerke von Johann Sebastian Bach, und sollte das nicht reichen, habe ich auch noch 16 Orgelkonzerte von Händel im Plattenschrank.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
g.p.
4 Monate her

… dass Friedrich Merz, der Bundestagskandidat der CDU für den Hochsauerlandkreis, fordert, “nie wieder von Willkommenskultur [zu] sprechen”.

Der elendige BlackRock-Büttel ist heute bei Frau Illner am Start. Mal schauen welch ein Gift diese gespaltene Zunge dort absondert.

Wofür steht nochmal das “C” in CDU?

Aktuell mehrheitlich für “charakterlos” !

Hab’ mit “höheren Mächten” nix am Hut aber dennoch: Großer Gott, auf welch erbärmliche Art und Weise wurden nicht nur “Ortskräfte” verraten.