Corona-Pandemie und Gewerkschaften: Betriebsrätekonferenz mit Dirk Wiese

Dirk Wiese, MdB, SPD, Sprecher Seeheimer Kreis, Deutscher Bundestag, Reichstagsgeaeude und Paul-Loebe-Haus
(Foto: Marco Urban)

Dirk Wiese, Sauerländer SPD-Bundestagsabgeordneter und Fraktionsvize lädt am 30. November 2020 um 10:00 Uhr zu einer Videokonferenz mit Vertretern der Gewerkschaften und mit Betriebsräten im Hochsauerland ein.

(Pressemitteilung der SPD HSK)

Thema wird die aktuelle Situation in der anhaltenden Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf die Betriebe sowie deren Mitarbeiter*innen sein.

Dazu erklärt Wiese: „Die Entwicklung der Corona-Pandemie hält uns immer noch in Atem. Vor diesem Hintergrund und den aktuellen Entscheidungen möchte ich mich gerne über die gegenwärtige, sicher immer noch schwierige Situation für die Betriebe und Ihre Mitarbeiter*innen austauschen und freue mich auf konstruktive Gespräche“.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 27.11.2020 via E-Mail an dirk.wiese.wk@bundestag.de erforderlich. Die Teilnehmer erhalten die Einwahldaten dann zeitnah zur Konferenz.

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
g.p.
1 Jahr her

Autozulieferer Linden-Gruppe (Lüdenscheid) erpresst Betriebsrat:

https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/streit-betriebsrat-linden-luedenscheid-100.html

Die Genossen geniessen die Gnade des Vergessens ..
1 Jahr her

@ zoom

die Bildunterschrift ist von Dir, nicht wahr?

Dirk Wiese, MdB, SPD, Sprecher Seeheimer Kreis ..”

Die Genossen geniessen die Gnade des Vergessens …

Spanger
1 Jahr her

@ Die Genossen genießen die Gnade des Vergessens

Das war mal! Aber die Genossen glauben das immer noch! Gut so, hinweg mit ihnen – ich bin zufrieden mit dem Lauf der Geschichte. Die Ruhrbarone und v.a.m. sind ja voll im Trend.