16.05.1970: „Live at Leeds“-LP von The Who erscheint

Live at Leeds ist ein Album der britischen Rockband The Who, das am 14. Februar 1970 live an der University of Leeds aufgenommen und im Mai 1970 (16.05.70 USA | 23.05.70 GB/Europa) veröffentlicht wurde.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=KiWG11Ldk4Q

.
Okay, erspare mir weitere lobende Worte bzgl. The Who. Bin da durchaus „Fan-technisch“ befangen unterwegs.

Und ja, The Who spielten beim Leeds-Gig auch einen der größten Rock-Songs aller Zeiten: „Magic Bus“.

Der Leeds-Gig wurde leider nicht visuell dokumentiert.

Auf YouTube findet sich ein „Magic Bus“-Clip der audiotechnisch dem Leeds-Gig recht nahe kommt, aber nicht in Leeds aufgenommen wurde.
Wie auch immer: Der undatierte Clip dokumentiert die große Kunst des „Trommlers“ Keith Moon sowie des immer unterschätzten Bassisten John Entwistle.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=TmfQQC1bsf4

5 Gedanken zu „16.05.1970: „Live at Leeds“-LP von The Who erscheint“

  1. Magic Bus! Eines meiner lebenslangen Lieblingsstücke, und ich habe immer gedacht, ich wäre der einzige, der den Magic Bus verehrt.

    1. Hörte den Song erstmalig Mitte Oktober 1968 im Beat Club.

      War zu dem Zeitpunkt bereits regelmäßiger Hörer von BFBS Germany“. (Wir hatten an der RS Neheim-Hüsten seit 1967 einen jungen Englischlehrer. Herr Tremmel infizierte einen Großteil der Klasse mit dem „BFBS-Virus“. Dort lief Magic Bus ab Oktober 1968 mindestens 2x pro Tag.)

      Seitdem bin ich regelmäßiger Fahrgast im Magic Bus …

      1. BFBS war auch am Niederrhein neben dem SWR ein wichtiger Sender. Selbst ohne Lehrer blieb man einfach durch Drehen des UKW-Knopfes am elterlichen Röhrenradio an den Stationen hängen. Magie. :-)

        Coming of Age ohne BFBS? Nicht vorstellbar! ;-)

Kommentare sind geschlossen.