Unser jüngster wird 60: Billy Bragg – Sexuality and Politics

Billy Bragg (* 20. Dezember 1957 in Barking (Essex), heute zu London, England; eigentlich Stephen William Bragg) ist ein britischer Singer-Songwriter.

Seine Themen reichen von Liebesballaden über traditionelle Arbeiterlieder bis zu Protestliedern zu aktuellen politischen Ereignissen. In seiner Musik verbindet er Elemente von Pop, Folk, Rock und Punk.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Billy_Bragg

Habe ich vergessen zu sagen, dass ich Vinyl von Billy im Plattenschrank habe?

Billy Bragg als “Retter aus der Vorhölle der Popmusik” gibt es hier in der Tonart von Deutschlandradio Kultur:

“Punk und Soul prägten Billy Bragg in jungen Jahren – heute zählt der Brite zu den bedeutendsten politischen Songwritern unserer Gegenwart. Jetzt wird er 60 Jahre alt – ein willkommener Anlass für unseren Kritiker, sich vor dem Musiker in einem persönlichen Brief zu verbeugen.”

7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
gp
4 Jahre her

Billy Bragg, geb. in Barking …

Mmmh, so man in Barking geboren wurde, darf/muss man im besten Sinne „laut“ sein ?
Bedankt für Hinweis auf B.B.-Geburtstag !

Modifiziere das Zitat:

„Seine Themen reichen von Liebesballaden über traditionelle Arbeiterlieder bis zu Protestliedern zu aktuellen politischen Ereignissen.“

in Richtung:

„Seine Themen reich(t)en von Liebesballaden über traditionelle (Arbeiter)Lieder bis zu Protestliedern zu politischen Ereignissen.“

Nun ja, so man früh populär aber weniger laut als z.B. Degenhardt oder Süverkrüp war, rechtzeitig nen Deal mit „den Medien“ einging, konnte man „Überflieger“ mit Nebenbei-Wohnsitz Sylt werden … ?

Reinhard Mey wird am 21.12.2017 „75“ …

http://www.youtube.com/watch?v=y7CV_cqnizo&w=740&h=447

FullEnglishBrexit
4 Jahre her

Billy Bragg und Politics:

In “Full English Brexit” empfindet Bragg nach, welche Gedanken viele ältere Engländer umtreiben und warum sie für den Austritt aus der EU gestimmt haben. “This is all about us.”

https://www.youtube.com/watch?v=07X_yk1v8S4

a boy named Sue ...
4 Jahre her

Deutschlandradio Kultur Protest