Tschüss Sommer … Bonjour Tristesse

gt_himmel20111006
Der Sommer ist gegangen, auch wenn er kalendarisch und meteorologisch schon ein Herbst war. (foto: zoom)

Der Sommer ist erst vor zwei Tagen gegangen, auch wenn er kalendarisch und meteorologisch schon ein Herbst war. Die Tage werden verdammt kurz, die Abende früh dunkel.

Fiese kalte, nasse und windige Radfahrten an dunklen Morgen.

Nee, darauf habe ich keine Lust, wirklich nicht :-(

Tschüss Sommer … Bonjour Tristesse

3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
10 Jahre her

wie wär’s denn mit “Bonjour Tristesse” – dem Roman?

Als Kontrast zum Herbst:

“Cécile, 17 Jahre alt und seit frühester Kindheit Halbwaise, verbringt ihre Sommerferien zusammen mit ihrem Vater, dem etwas in die Jahre gekommenen Frauenhelden Raymond, und dessen leichtlebiger junger Geliebter Elsa Mackenbourg in einer Villa an der Côte d’Azur.

Ihr unbeschwerter Tagesablauf mit Baden im Meer, Abenden in nahen Strandcafés …”