Neues Meschede Center vielleicht doch Ende 2013 fertig?

Wunsch (links unten) und Wirklichkeit geradeaus. (foto: wendland)
Wunsch (links unten) und Wirklichkeit geradeaus. (foto: wendland)

Am Samstag war ich in Meschede unterwegs und habe mir das alte Hertie Kaufhaus angesehen. In der Lokalzeitung ist das geplante Projekt zu erkennen: es geht um das neue Meschede Center, dass vielleicht dann doch Ende 2013 fertig sein wird.

Man kann man auf der Grafik erahnen wie es später,  in 2014, aussehen soll.  Ob die Wirklichkeit dann dem Wunsch entsprechen wird?
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
9 Jahre her

Hoffentlich kommen auch Geschäfte ins Center, die für den Bürger nützlich sind wobei dann noch zu hoffen ist, dass die Kaufkraft nicht ausbleibt, sonst wird es ein Flop.

gabi
9 Jahre her

Wie wahr, wie wahr!
Die alte Redewendung “Jeder kann die Mark nur einmal ausgeben”, gilt trotz Euro und EC-Karte auch heute noch, obwohl die Bank manchmal lange gibt.

gabi
9 Jahre her

Die Gerüchte verdichten sich. Der Sauerland-Kurier meldet am 10.12.12: „Meschede Center“ im Hertie-Haus soll Ende 2013 eröffnen.

http://www.sauerlandkurier.de/meschede-center-im-hertie-haus-soll-ende-2013-eroeffnen-sauerlandkurier_kat106_id226709.html

Ähnliches schrieb die WP allerdings schon im Juli 2010: “Center könnte Ostern 2011 bereits öffnen.”

http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/center-koennte-ostern-2011-bereits-oeffnen-id3374455.html

Schaun wir mal …

Denkmal
9 Jahre her

Das Mes.-Center wird bestens funktionieren, weil ein Elektronik Supermarkt als Bestandteil ein Frequenzbringer ist. Die Leute werden über eine breite Brücke auf einen großen kostenlosen Parkplatz geleitet. Von dort geht es über eine Fußgängerbrücke (sollte hier noch keine an er passenden Stelle sein wird noch eine gebaut) unmittelbar zum Eingang. Innen ist es lecker warm und es werden nicht viele mit der Außenwelt -also der Stadt Meschede und seinen übrigen Geschäften- Kontakt aufnehmen. Ideen wie man dieses nur auf die Mall bezogene Verhalten der Käufer verhindert, wurden der Stadt vorgelegt und mit dem BM an vorderster Front abgelehnt. Wer mehr… Read more »

Gabi
7 Jahre her

Nur mal so als kleine Anregung, der Investor Bövingloh verkündet unverdrossen über seine Webside:
“Das ehemalige Hertiekaufhaus in 59872 Meschede wird im IV. Quartal 2014 an die zukünftigen Mieter übergeben.”

Wer`s nicht glaubt, bitte:
http://www.boevingloh.de/gewerbeimmobilien/projekte/59872-meschede-meschedecenter

Gabi
7 Jahre her
zoom(@zoom)
7 Jahre her
Reply to  Gabi

Könnte mal jemand die Interessenlage prüfen? Erhält der Investor eventuell Geld aus Mieten etc., so dass er auch weiterhin in Ruhe leben kann, ohne dass gebaut/umgebaut wird?

Gabi
7 Jahre her

@zoom Gänzlich unüberprüft meine ganz subjektive Einschätzung: Die Erklärung ist vielleicht ganz simpel. Investor und Stadt sind nach wie vor bemüht, das Meschede-Center zu realisieren. Das Problem liegt vermutlich bei der Verpachtung der Verkaufsflächen. Für die gibt es wahrscheinlich einfach zu wenige Interessenten. Und jetzt ist auch noch S. Oliver abgesprungen … Weihnachten 2015? Weihnachten 2016? Weihn… Anzunehmen ist auch, dass Bövingloh das M-Center, wenn es denn liefe, sehr schnell (mit Gewinn) hätte verhökern wollen. Weil sich nun alles viel zu lange hinläppert, könnte ihm das seinen Plan vermasseln? Schöne Berscherung! Wenn das Projekt “Meschede-Center” komplett den (Henne-)Bach runter ginge,… Read more »

Lutz wendland
7 Jahre her

Bis jetzt zahlt die Stadt Meschede noch nichts an den Investor Herrn Bövingloh. Erst wenn die Eigentumsverhältnis geklärt sind, wird die Stadthallte verkauft. Dann bezahlt die Stadthallen GmbH die Miete. Falls die Stadthallen GmbH Insolvenz anmelden sollte, springt die Stadt Meschede als Geldgeber ein. Dazu gibt es die sogenannte ‘Patronatserklärung’. Siehe auch hier: http://www.meschedebrauchtzukunft.de/news_single/items/kommt-das-meschede-center-40bis-zum-dezember-201441.html Wie heißt die Show im ZDF? „Wetten dass … Sie zu Weihnachten 2014 dort einkaufen können?“ Das war im April 2014 meine Frage für die es verbal Schläge und vom Wähler eine Abmahnung gegeben hat. Also warten wir ab, ob vor der nächsten Bürgermeisterwahl in Meschede… Read more »