27.12.1967: Columbia Records veröffentlicht “Songs of Leonard Cohen”

https://en.wikipedia.org/wiki/Songs_of_Leonard_Cohen

Wiener Zeitung, 26.12.2017:

Leonard Cohen – Mit Suzanne in die Ewigkeit

1967 ist nicht nur das Jahr des Sommers der Liebe. In Griechenland findet ein Militärputsch statt. Zwischen Israel und seinen Nachbarn kommt es zum Sechstagekrieg. Brutale Rassenunruhen erschüttern Detroit. Che Guevara wird erschossen, Kurt Cobain kommt zur Welt.

Und Leonard Cohen veröffentlicht sein Debütalbum im bereits für die Musikbranche der damaligen Zeit fortgeschrittenen Alter von 33 Jahren.
[mehr …]

Die seinerzeit überaus populäre Folk-Sängerin Judy Collins spielte 1966 Cohens “Suzanne” für ihre LP In my Life ein. Durch diese Aufnahme wurde Cohens Musik einem größeren Publikum bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=vaNHCyLaVy8

Im Laufe des Jahres 1968 dokumentierte die BBC diverse Cohen-Konzerte. Als Background-Band waren tlw. The Strawbs am Start.
» Leonard Cohen – 1968 BBC Broadcasts (YouTube)

btw:

Laut Wikipedia soll am 27.12.1967 auch Dylans Langspielplatte “John Wesley Harding” (darauf befindet sich auch der spätere Hendrix-Hit “All along the Watchtower”) veröffentlicht worden sein. Die Quellenlage bzgl. dieses Datums ist allerdings ein wenig umstritten.