R.I.P. Udo Jürgens * 30. September 1934 in Klagenfurt; † 21. Dezember 2014 in Münsterlingen

“Udo Jürgens (* 30. September 1934 in Klagenfurt; † 21. Dezember 2014 in Münsterlingen, Kanton Thurgau) war ein österreichischer Komponist, Pianist und Sänger. Er besaß neben der österreichischen seit 2007 auch die schweizerische Staatsbürgerschaft.

Jürgens war einer der bedeutendsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum und stilistisch zwischen Schlager, Chanson und Popmusik einzuordnen.” https://de.wikipedia.org/wiki/Udo_J%C3%BCrgens

Ich bin kein Schlagerfan, aber Udo Jürgens, bürgerlich Udo Jürgen Bockelmann, hat meine Elterngeneration beeinflusst, rauschte im Hintergrund meiner eigenen Biographie und war darüber hinaus politischer als viele andere Schlagersängerinnen:

“Selbst kein 68er, hat Udo Jürgens ganz im Geiste der sechziger und siebziger Jahre die Aufmüpfigkeit und das Aufbegehren gegen das Spießertum in das bis dahin von der Liebe dominierte Repertoire des deutschen Schlagers eingeführt.”

Siehe: http://www.fr-online.de/musik/udo-juergens-auf-tournee-jedes-konzert-ein-kleiner-aufbruch,1473348,2857782.html

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
gp
6 Jahre her

@zoom “(…) Ich bin kein Schlagerfan, aber Udo Jürgens, bürgerlich Udo Jürgen Bockelmann, hat meine Elterngeneration beeinflusst, rauschte im Hintergrund meiner eigenen Biographie und war darüber hinaus politischer als viele andere Schlagersängerinnen (…)” Damit ist alles gesagt bzw. auf den Punkt gebracht. Udo Jürgens war – ob dann aktuell immer Hitparaden-tauglich oder auch nicht – über Dekaden gegenwärtig. Denke, ein Vergleich mit Paul Anka wird nicht ganz viel hinken?! Wohnten ab 10/1975 “unverehelicht” kurzzeitig (6 Monate) in einem “ehrenwerten Haus” (8 Mietparteien) in Bochum-Laer. Die ach so toleranten “Püttrologen” kannten sich in der Disziplin “Hinterfotzigkeit” ziemlich gut aus. Und vielleicht… Read more »