Peter Sodann – eine Lachnummer?

So ganz geheuer ist mir die Kandidatur von Peter Sodann nicht, aber Albrecht Müller versucht aufzuzeigen, welche Wirkung der ehemalige Kommissar-Darsteller und Intendant als Präsidentschaftskandidat in der gegenwärtigen Lage (Finanzkrise!!! ;-) )entfalten könnte. Ackermann in den Knast? Demokratie besudeln?

Als er als Kandidat vorgestellt wurde, machten sich einige Medien umgehend lustig. Erkennbar nicht zum Zweck des eigenen Spaßes, sondern um diese Entscheidung als lächerlich erscheinen zu lassen. Schon Sodanns erste Äußerungen (Ackermann verhaften lassen, Zweifel am demokratischen Charakter unseres Landes) zeigen, dass Peter Sodann wenigstens für sieben Monate eine wichtige Aufgabe übernommen hat: Er hält den Herrschenden den Spiegel vor, er sagt ungeschminkt die Wahrheit, ohne Rücksicht auf die Konvention des Zukleisterns und ohne eine Schere im Kopf. Wir freuen uns darüber und möchten ihn ausdrücklich ermuntern, sich nicht einschüchtern zu lassen. Weiter bei Albrecht Müller.

Mal schauen … ach, da fällt mir noch ein:

Best Surgeon in Texas
Three Texas plastic surgeons were playing golf together and discussing surgeries they had performed. One of them said, „I’m the best plastic surgeon in Texas. A concert pianist lost 7 fingers in an accident, I reattached them, and 8 months later he performed a private concert for the Queen of England.“

One of the others said. „That’s nothing. A young man lost both arms and legs in an accident, I reattached them, and 2 years later he won a gold medal in 5 field events in the Olympics.“

The third surgeon said, „You guys are amateurs. Several years ago a cowboy who was high on cocaine and alcohol rode a horse head-on into a train traveling 80 miles an hour. All I had left to work with was the horse’s ass and a cowboy hat. Now he’s President of the United States!“