Winterberg: Rettungshubschrauber im Bikepark. Zwei Schwerverletzte.

In unserem Briefkasten

Erneut gab es an diesem Wochenende im Bikepark Winterberg schwere Unfälle, diesmal mit zwei Schwerverletzten, einem Kind und einem jungen Erwachsenen.

(Pressemitteilung der Polizei HSK)

Nach einem Sturz mit seinem Fahrrad am Samstagmorgen gegen 10.15 Uhr wurde ein 7-jähriger Junge aus Relsberg in eine Spezialklinik geflogen. Er wurde schwer verletzt.

Ein 19-jähriger aus Calden kam Sonntagnachmittag gegen 14.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf einer Down-Hill-Strecke zu Fall. Er wurde schwer verletzt in eine Spezialklinik geflogen.

Ein Gedanke zu „Winterberg: Rettungshubschrauber im Bikepark. Zwei Schwerverletzte.“

  1. Mit sieben Jahren?! Aber klar, die Kids können sich die Strecke vorher ansehen und das Risiko einschätzen?!
    Meine Kinder haben mit fünf Jahren Radfahren gelernt, fünf Jahre war auch das Mindestalter für die Teilnahme am Skikurs für Anfänger. Zwei Jahre später den Bikepark befahren, das ist ambitioniert, um es höflich auszudrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.