Pausenunterbrechung: Diemel, Kassel und mehr

In den letzten Tagen habe ich es nicht zu meinem Computer geschafft, um das Blog aktuell zu halten. In der nächsten Woche wird es wahrscheinlich weitergehen. Es sind keine dramatischen … „Pausenunterbrechung: Diemel, Kassel und mehr“ weiterlesen

Kassel: Gedenken an Halit Yozgat

Als Opfer einer Mordserie wurde der Kasseler Bürger Halit Yozgat am 6. April 2006 im Alter von 21 Jahren in seinem Internetcafé im Stadtteil Nord-Holland von der rechtsextremen terroristischen Vereinigung … „Kassel: Gedenken an Halit Yozgat“ weiterlesen

Der Philosophenweg in der Kasseler Südstadt wird zur Fahrradstraße umgestaltet

Der Philosophenweg in der Kasseler Südstadt soll nach längeren Planungen, Workshops und Informationsveranstaltungen im nächsten Jahr zu einer Fahrradstraße umgestaltet werden. Nicht alle Anwohner*innen waren und sind von der Veränderung … „Der Philosophenweg in der Kasseler Südstadt wird zur Fahrradstraße umgestaltet“ weiterlesen

Umleitung: von der Hall of Fame am Philosophenweg in Kassel bis zum Fastenbrechen in Dortmund

Auch wer nur ab und zu hier im Blog vorbeischaut weiß, dass ich mir, wo immer ich auch bin, gerne Graffiti anschaue. Das ein oder andere Graffito fotografiere ich und … „Umleitung: von der Hall of Fame am Philosophenweg in Kassel bis zum Fastenbrechen in Dortmund“ weiterlesen

Kleiner Dörnberg und Kassel: mein Tag in Bildern

Wieder einmal ein Durcheinander-Tag mit Streifzügen durch ein Naturschutzgebiet und eine Stadt. Kleiner Dörnberg und Kassel. Halbtrockenrasen und Asphalt. Im Nordwesten von Kassel liegt der kleine Dörnberg mit einem geschützen … „Kleiner Dörnberg und Kassel: mein Tag in Bildern“ weiterlesen

Umleitung: Europa ist tot, Corona-Trottel, Pandemie und FDP, Graffiti in der Nordstadt, Westdeutsche Worte und dein Bücherregal.

Europa ist tot: Der Historiker Jürgen Zimmerer über die Berliner Republik und die Kolonialismus-Debatte … medico Coronakrise in Österreich: Mit Trotteln reden bringt nichts … taz Die Pandemie überrollt die … „Umleitung: Europa ist tot, Corona-Trottel, Pandemie und FDP, Graffiti in der Nordstadt, Westdeutsche Worte und dein Bücherregal.“ weiterlesen

Graffiti für Siedlinghausen?

Siedlinghausen ist aus dem Dorfentwicklungsprozess als „Künstlerdorf“ hervorgegangen. „Nomen est Omen“, und sollte der Name ein Zeichen oder Programm sein, könnte sich die Dorfgemeinschaft überlegen, ob das „VEW-Häuschen“ am Ortsende … „Graffiti für Siedlinghausen?“ weiterlesen

Jackules‘ Graffiti verbindet Niedersfeld und Nord-Holland

Bei Spaziergängen um den Hillebachsee in Niedersfeld war mir schon vor längerer Zeit ein Fassadenbild am Starthaus der Wakeboard-Anlage aufgefallen, ohne dass ich mir Gedanken über den Urheber gemacht hätte. … „Jackules‘ Graffiti verbindet Niedersfeld und Nord-Holland“ weiterlesen