Lesetipp! Stuttgarter Zeitung berichtet: “Mängel im Bäderpark in Leimen – PPP-Firma zu Schadenersatz verurteilt”

Die Stuttgarter Zeitung berichtete in einem sehr lesenswerten Artikel von Johanna Eberhardt am 09.12.2013 über das Public-Private-Partnership Projekt in Leimen. Hier einige Auszüge aus dem informativen Text: Das “Landgericht Heidelberg (hat) jetzt Schadenersatzforderung der Stadt gegen die Nachfolgerin des früheren Generalunternehmers des Projekts, die s.a.b. Friedrichshafen, bestätigt. Konkret ging es in der ersten Prozessrunde um … „Lesetipp! Stuttgarter Zeitung berichtet: “Mängel im Bäderpark in Leimen – PPP-Firma zu Schadenersatz verurteilt”“ weiterlesen

Leimen kämpft um Bäderpark-Millionen

Das Landgericht Heidelberg hat den ersten Rechtsstreit um den Bäderpark in Leimen zu Gunsten der Stadt entschieden. Damit, so berichtet die Rhein Neckar Zeitung (RNZ), sei die Tür geöffnet für weitere Auseinandersetzungen zwischen Leimen und der ehemaligen “s.a.b. aqua-balance Gesundheits- und Badepark Leimen GmbH & Co. KG”, die einst tätig war als Projektgesellschaft und Betreiber … „Leimen kämpft um Bäderpark-Millionen“ weiterlesen

Kontrollverlust? Kurz vor dem Bürgerentscheid verlieren Wäscher & Co die Contenance. Auch Göppinger Zeitung berichtet über das Urteil gegen die s.a.b. in Leimen.

Der Termin des Bürgerentscheids in Adelberg ist da und die Angriffe von Herrn Wäscher & Co auf seine Kritiker werden immer unsachlicher und diffamierender. Der Leimener Ratsherr Ralf Frühwirt setzt sich auf der Website der GALL-Leimen mit den “Argumenten” der Herren Wäscher/Franz auseinander und weist auf einen Artikel in der Neuen Württemberger Zeitung hin. Das … „Kontrollverlust? Kurz vor dem Bürgerentscheid verlieren Wäscher & Co die Contenance. Auch Göppinger Zeitung berichtet über das Urteil gegen die s.a.b. in Leimen.“ weiterlesen

Leimen: s.a.b. muss Schadenersatz leisten

Wie die Rhein Neckar Zeitung (RNZ) berichtet, hat das Landgericht Heidelberg die s.a.b. zu 100.000 Euro Schadensersatz an die Stadt und zur Zahlung von 29.750 Euro als ihren Anteil an den Kosten des Schiedsgutachters verurteilt. Vor dem Landgericht war die Frage verhandelt worden, ob bei einem Streitwert von 145.000 Euro die “s.a.b.” gegenüber der Stadt … „Leimen: s.a.b. muss Schadenersatz leisten“ weiterlesen

Adelberg: Diese Rede durfte der Leimener Ratsherr nicht halten

Die unten folgende Rede durfte bei der Bürgerversammlung in Adelberg vom Leimener Ratherrn Ralf Frühwirt nicht gehalten werden, da Bürgermeisterin Carmen Marquardt darauf bestanden hatte, den Namen des Redners und die Eckpunkte seiner Rede vorab zu kennen. “Gastredner wird nicht zugelassen”, hatte die lokale Presse getitelt. Ralf Frühwirt: “Vor dem Hintergrund der Tatsachen, dass sie … „Adelberg: Diese Rede durfte der Leimener Ratsherr nicht halten“ weiterlesen

Der “Behördenspiegel” schreibt das Scheitern der PPP Projekte in Leimen und Siegburg zur Erfolgsstory um.

In der neuen Ausgabe des Behördenspiegel vom Mai 2013 ist auf Seite 32 ein Artikel mit dem Kürzel BS/dy erschienen, der das Scheitern der PPP-Projekte in Leimen und Siegburg zu einer (fast-)Erfolgsstory umschreibt.*** Die Sprache des Artikels erinnnert zum einen stark an Verlautbarungen der s.a.b. und zum anderen ist ein Foto des Oktopus-Bads in Siegburg … „Der “Behördenspiegel” schreibt das Scheitern der PPP Projekte in Leimen und Siegburg zur Erfolgsstory um.“ weiterlesen

Leimener Gemeinderat empfiehlt: Hände weg von solchen PPP-Konstrukten.

Als Gemeinderat, der in Leimen das alles auch schon erlebt hat, muss ich sagen, dass mir das alles [der Ablauf in Winterberg] sehr bekannt vorkommt, auch die nachgelieferten Entschuldigungen. (Gastbeitrag von Ralf Frühwirt, Fraktionssprecher der GALL-Leimen im Gemeindrat. Zum sab-Engagement in Leimen und dem dortigen Ablauf und Scheitern des  PP-Projekts siehe insbesondere die informative Website … „Leimener Gemeinderat empfiehlt: Hände weg von solchen PPP-Konstrukten.“ weiterlesen

Die Grün-Alternative Liste Leimen versucht das “Firmengeflecht der s.a.b. in Leimen” zu beschreiben.

Auf der Website der GALL-Leimen wird versucht, die Geschichte der Auseinandersetzungen um das PPP-Projekt in Leimen auch an Hand des “Firmengeflecht(s) der s.a.b. in Leimen” zu beschreiben. Die s.a.b. habe in Leimen ein PPP-Bad gebaut und betrieben, bis es an die Stadt Leimen rückübertragen worden sei. Seither sei die Stadt mit der s.a.b. im Rechtsstreit … „Die Grün-Alternative Liste Leimen versucht das “Firmengeflecht der s.a.b. in Leimen” zu beschreiben.“ weiterlesen

Der Bürgermeister von Winterberg und unser Blog – keine gute Beziehung.

Vor längerer Zeit hatten wir eine Anfrage an den Bürgermeister der Stadt Winterberg gestellt. Wir wollten unter anderem wissen, ob, wie im Sauerlandkurier berichtet, die Rats- und Ausschussmitglieder in ihrer öffentlichen Funktion von “Asylanten” sprechen: http://www.schiebener.net/wordpress/?p=29634 Die Antwort der Stadt Winterberg war die folgende: auf Ihre Presseanfrage vom 27. August 2014 an die Stadt Winterberg … „Der Bürgermeister von Winterberg und unser Blog – keine gute Beziehung.“ weiterlesen

PPP in Rathäusern. Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand mit interessantem Faktenblatt

Das Faktenblatt der Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand (GiB) beschreibt einige Beispiele für teure oder gescheiterte PPP Projekte in Rathäusern. Die Initiative befasst sich zwar nicht mit dem PPP-Projekt Oversum, doch die Argumente und Hintergründe sind auch für uns Winterberger Bürgerinnen und Bürger interessant. Die Idee einer öffentlichen Fraktionssitzung (am Ende des Textes), hier beispielsweise Oversum, … „PPP in Rathäusern. Initiative Gemeingut in BürgerInnenhand mit interessantem Faktenblatt“ weiterlesen