100 Jahre Waldorfschule, 100 Jahre ‘Rudolf Steiner hat gesagt …’

Im September 2019 wird die Waldorfschule hundert Jahre alt. Keine andere Schulform hält so starr an den Vorgaben ihres Begründers fest, wie die Waldorfpädagogik an der Anthroposophie Rudolf Steiners. (Der Artikel erschien zuerst beim „Humanistischen Pressedienst“, unter dem Titel „100 Jahre Pädagogik aus dem Esoterik-Baukasten“) In der sich nach aussen hin fortschrittlich präsentierenden, anthroposophischen „Alanus … „100 Jahre Waldorfschule, 100 Jahre ‘Rudolf Steiner hat gesagt …’“ weiterlesen

100 Jahre Kunst in der Waldorfschule: die Golems,
und wie sie in die Welt kommen

Mein Fahrrad ist auf Autopilot unterwegs, fährt mich – Überraschung! – zur Rudolf Steiner Schule Berlin Dahlem, Schauplatz meiner ersten Hospitation in der Waldorfschule, und des „Fachdidaktischen Seminars Werken“. Wo ich schon mal da bin, werfe ich doch mal einen Blick … „Was ist das?!?“, das mich aus dem Neubau-Pavillon anstarrt … einem „Ausstellungsraum“ mit … „100 Jahre Kunst in der Waldorfschule: die Golems,
und wie sie in die Welt kommen“
weiterlesen

100 Jahre Waldorfschule 2019: Ist der SWR ein Fall für den Rundfunkrat?

Der „Deutschlandfunk Kultur“ ist nicht der einzige öffentlich-rechtliche Sender, der für die Waldorfschule wirbt, beeindruckend auch der SWR mit dem Beitrag: „100 Jahre Waldorfschule: Steiners Erben im Aufbruch“, in dem der “Waldorf-Werber” Jost Schieren einen großen Auftritt hat. (Der Artikel erschien zuerst beim „Humanistischen Pressedienst“, unter dem Titel „SWR, das ‚SuperWaldorfRadio’?“) Kein Wort vom SWR … „100 Jahre Waldorfschule 2019: Ist der SWR ein Fall für den Rundfunkrat?“ weiterlesen

100 Jahre Waldorfschule 2019: Der Deutschlandfunk wirbt für die Waldorfschule

Wie kann es sein, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk, der den Auftrag hat, die Interessen aller zu vertreten, für eine Privatschule wirbt, die nur einer Elite offen steht? Nach einer Jubel-Intro läßt die Sendung des Deutschlandfunks „100 Jahre Waldorf: Namentanzen oder sinnvolle Alternative?“ Waldorfschüler, -Lehrer, und -Funktionäre wie Henning Kullak-Ublick ihre Werbesprüche aufsagen (höre DLF-Mediathek). Erstaunlich … „100 Jahre Waldorfschule 2019: Der Deutschlandfunk wirbt für die Waldorfschule“ weiterlesen

100 Jahre Waldorfschule 2019: Alan Poseners Waldorf-Propaganda im Deutschlandfunk Kultur

Der Deutschandfunk Kultur lädt den Journalisten Alan Posener (Die Welt, Axel Springer SE) zum Gespräch ein, um den 100. Geburtstag der Waldorfschule zu feiern. Was dieser dabei sagte, entsetzte hpd-Autor Andreas Lichte. (Der Artikel ist zuerst auf der Website des Humanistischen Pressedienstes erschienen.) „Hat Posener das wirklich gesagt?“, frage ich mich. Ich kann es nicht fassen … „100 Jahre Waldorfschule 2019: Alan Poseners Waldorf-Propaganda im Deutschlandfunk Kultur“ weiterlesen